Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Objektorientiertes Modellieren mit SMALLTALK /SQUEAK

Zoom
ePaper (PDF). Steht nach der Registrierung im Bereich "Meine Downloads" zur Verfügung. Bei der Bestellung ohne Registrierung wird der Link zum Download via E-Mail geschickt.

Objektorientiertes Modellieren mit SMALLTALK /SQUEAK-
Beispiele für den Anfangsunterricht (Teile 1 und 2)
von Rüdeger Baumann

Umfang: 16 Seiten
Beitrag steht als ePaper (PDF) zur Verfügung
Eine Leseprobe des Artikel befindet sich im Register MEDIEN.

Die Informatik (in der Schule) ist
keine Lehre, sondern eine Tätigkeit.
in Anlehnung an: Wittgenstein (1918), 4.112

Wer der Empfehlung der Bildungsstandards für die Sekundarstufe I folgt, die objektorientierte Sichtweise ,,als durchgängiges, grundlegendes Prinzip“ anzuwenden (AKBSI, 2008, S. 27), und außerdem die Grundsätze konstruktionistischen Lernens ernst nimmt, kommt (neben LOGO) um SMALLTALK bzw. SQUEAK nicht herum. Nachdem für letzteres in der Etoys-Version bereits etliche didaktische Publikationen vorliegen (z. B. Allen-Conn/Rose, 2009), ist es an der Zeit, auch SQUEAK in seiner Eigenschaft als SMALLTALK-Dialekt für den Anfangsunterricht zu erschließen.

Das im Artikel empfohlene Vorgehen stellt einerseits eine Alternative zu den derzeit gängigen Lehrbüchern (die den Anfangsunterricht mit Standardsoftware bestreiten und den Einsatz einer Programmiersprache erst für Jahrgangsstufe 9 oder 10 vorsehen) dar – und bietet andererseits die Möglichkeit, die Bildungsstandards, die ja bekanntlich keinen unterrichtlichen Weg vorschreiben, mit Leben zu erfüllen.

Inhalt:
  • Voraussetzungen und Ziele
  • Computereinsatz zum gestaltenden Lernen
  • Vom visuellen zum textuellen Programmieren
  • Beispiel 1: Wissenstest im Fach Religion
  • Beispiel 2: Clubzugang
  • Beispiel 3: Quadratspirale
  • Beispiel 4: Diophantisches Rätsel
  • Simulation von Automaten
  • Beispiel 5: Digitaluhr
  • Beispiel 6: Ein Blumenautomat
  • Beispiel 7: Hölzchenspiel
  • Programmieren in SMALLTALK
  • Beispiel 8: Währungsumrechnung
  • Kleiner Exkurs über den ,,Algorithmus“
  • Algorithmische Grundbausteine
  • Beispiel 9: Notendurchschnitt
  • Beispiel 10: Der kleine Gauß
  • Reihungen (Arrays)
  • Beispiel 11: Diagonalvielecke


Eine Leseprobe des Artikel befindet sich im Register MEDIEN.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten